Hammer oder Spritze?

Der alltägliche Wahnsinn

Allerlei

In letzter Zeit hat sich der Golf November schwer zurückgehalten. Wirklich. Seit Monaten eigentlich schon. Schnell auf Holz klopfen, das kann so bleiben.

Den „Internistischen“ gings nicht so schlecht, die „Chirurgischen“ hatten zum Teil unglaublichen Dusel (unglaublich ist gar kein Ausdruck!) und die „Pädiatrischen“ hatten im Effekt alle nichts. Wie gesagt, das kann so bleiben.

Es gab ein paar lustige Erlebnisse, ein paar traurige, aber alle nicht so, daß sie den Schlaf rauben. So kanns bleiben…

Tja, was gibt es sonst Neues? Nicht viel. Wenn man es so genau betrachtet, eigentlich nichts. Das Blaulicht ist immer noch blau, ein Narkosegerät macht immer noch Narkose, die Schuhe haben immer noch Stahlkappen.

Oh, naja. Ein neuer Computer ziert meinen Schreibtisch, aber das dürfte ja nun wirklich eher von minderem Interesse sein, ausser für mich.

Ansonsten ist es Winter. Und der hatte eine kalte Woche, die ich am Ende der Welt verbracht habe. Oder wenns nicht das Ende der Welt war, dann konnte man das von da aber ziemlich gut sehen.

Sogar im Fernsehen war der Holzhammer mal zu sehen. Gut, der Name war falsch und der Beruf auch, aber immerhin habe ich mich dabei nicht völlig blamiert. Wer also aufmerksam die Nachrichten verfolgt hat, weiß nun etwas mehr über mich. Nicht viel mehr. Nur ein bißchen. Wenn ich das geahnt hätte, hätte ich mich auch vorher rasiert…

Soweit erstmal wieder für eine kurze Rückmeldung. Nur, damit niemand denkt, mich gibts nicht mehr…

Advertisements

15. Februar 2012 Posted by | Allerlei | , , | 3 Kommentare

Sie ist wieder da!

Dann reihe ich mich auch mal ein in die Reihe der Willkommenheisser!

Die Heldin in Chaos ist wieder da!

Woran der damalige Abschied lag, bleibt wohl ein Geheimnis (oder in den bis jetzt ungelesenen Kommentaren versteckt.

Jedenfalls ist Josephine wieder da und das ist gut so! Frei nach Wowereit,

Und weil ich selber in letzter Zeit (…ööööhmmmm…) mehr als schreibfaul war, ist das vielleicht auch der Ansporn für mich, wieder mehr zu schreiben.

Welcome back!

15. Februar 2012 Posted by | Allerlei | | Hinterlasse einen Kommentar