Hammer oder Spritze?

Der alltägliche Wahnsinn

Was für ein Leben…

Wieder Nachtdienst. Wieder NEF.

Naja, was soll ich sagen? Der Urlaub will verdient sein. Der ist zwar vorbei, aber als Honorararzt kostet freie Zeit und Urlaub nicht nur Geld, man verdient in der Zeit auch keines.

Allerdings fällt einem das nicht so auf. Weil man anders als ein Angestellter nicht in Plus- und Minusstunden denkt. Sondern sehr viel profaner und direkter in Umsatz.

Kommt im Schnitt genug Umsatz rein, ist alles im grünen Bereich. Wobei ich das im Vorfeld eher grob über den Daumen peile. Und hinterher den Umsatz zusammenrechne.
Bei der Überschlagsrechnung muß man natürlich den Urlaub mit überschlagen. Und zwar weniger, was der selbst kostet und mehr, wie die freie Zeit den Umsatz beeinträchtigt.

Ich gehe davon aus, daß jeder Freiberufler und Selbstständiger das sowieso weiß. Es ist auch eigentlich mehr eine Nabelschau, eine Selbstbeobachtung. Ich gehe anders mit meiner Zeit um. Ich plane sie anders.

Und da hatte es dieser Monat echt in sich.
Sicherlich habe ich die Planung etwas übertrieben. Oh, nicht bis zu dem Punkt, an dem die Leistungsfähigkeit bei der Arbeit beeinträchtigt wird, das nun nicht. Aber rein rechnerisch einen Monat lang 80 Stunden/Woche zu prügeln gehen aufs Gemüt.

Naja, eigentlich nicht mal das. Meine Laune ist gut. Ziemlich gut sogar.

Aber was bei den Dauer-Diensten passiert ist, daß es völlig das Zeitgefühl verdreht. Der Rhythmus spielt völlig verrückt.

Man ist zu den unmöglichsten Uhrzeit wach und zwar auch, wenn man gerade keinen Dienst hat. Da wird der Morgen nach dem Dienst schnell mal zum „Feierabend“, der Tag wird verpennt und abends ist man pudelwach und kann die Nacht nicht schlafen.

Was nicht weiter tragisch ist, ich bin ohnehin eher ein Langschläfer und Nachtmensch.

Allerdings, wäre ich verheiratet, würde ein solcher Monat wohl beim Scheidungsrichter enden.

Advertisements

31. März 2011 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: