Hammer oder Spritze?

Der alltägliche Wahnsinn

Epic Fail

Ist das nicht herrlich? Erst sagt das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), daß diese ganze Chose um den neuen Personalausweis nur dann unsicher ist, wenn Viren und Trojaner auf dem Rechner sind – also der Nutzer selbst schuld ist – und nun kann man genau über diese Software sich herrlich Viren und Trojaner einfangen.

Also nochmal zum Mitschreiben:
Wenn Trojaner/Viren/Keylogger auf dem Rechner sind, ist der Ausweis nicht sicher.

Und genau diese kriegt man über die Software. Weil die ein Loch wie ein Scheunentor hat.

*facepalm*

Advertisements

12. November 2010 - Posted by | Politik | ,

4 Kommentare »

  1. Ich habe mir vor einigen Wochen extra noch den alten Personalausweis geholt. Eigentlich hatte ich vorher meistens nur einen Reisepaß, aber wegen der Umstellung habe ich dann doch noch einmal zugeschlagen. Diese ganzen angeblich sicheren Dinger haben doch ihre Schwächen… und alles, was irgendwie internetfähig ist, sowieso. Vom Grauen der nutzlosen E-Post-Briefe gar nicht erst zu sprechen…

    Kommentar von arzt4empfaenger | 26. November 2010 | Antwort

    • Der Witz ist natürlich, daß du keinen Perso BRAUCHST.
      Du brauchst ein Ausweispapier. Ich bin nicht mal sicher ob drin steht, daß das ein GÜLTIGES Papier sein muß.
      Aber das kann auch der Reisepaß sein.
      Steht auch nirgends, daß du den dabei haben mußt.
      😉

      Kommentar von Kormak | 26. November 2010 | Antwort

      • Deshalb hatte ich ja auch keinen. 😀 Oh doch, gültig muß er sein (da reicht aber Personalausweis oder Reisepaß), sonst gibt es beim nächsten Amtsbesuch bzw. Neuantrag eine kleine Strafgebühr, wenigstens war das hier in Berlin zuletzt so.
        Ich habe mir den Perso jetzt auch nur geholt, weil es noch billig ging (der Neue ist glaube ich viel teurer) und weil ich manchmal eben doch ein Dokument mit Adresse drauf brauche. Mein Gatte führt einen anderen Namen und bei der Post wollten Sie mir trotz Vollmacht schon des Öfteren kein lächerliches Päckchen aushändigen, mit der Begründung der fehlenden Adresse.
        Ansonsten ist das mein Ersatz, fals ich den Reisepaß verlieren sollte.

        Im Alltag habe ich allerdings nie auch nur eines der Dokumente dabei, weil man es ja nicht MUß. Und weil ich so nichts verlieren kann. 😉 Pflicht war das Mitführen zum Glück nur im geteilten Berlin.

        Kommentar von arzt4empfaenger | 26. November 2010

      • Hm, wahrscheinlich reicht auch ein ungültiges Ausweispapier, es gibt nur eben Mahngebühren beim Amt bei Neuantrag. (Habe mit abgelaufenem Paß geheiratet, die Standesbeamtin hat es zum Glück erst am Stichtag nach der Trauung bemerkt! :-O Das hätte auch ins Auge gehen können.)

        Kommentar von arzt4empfaenger | 26. November 2010


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: